Der Knecht im Keller

Umstrukturierung der Inhalte, 06.02.2020

Die Inhalte des WGServers sind umstrukturiert worden und werden die nächsten Tage aktualisiert.

Umzug des Servers und Umstellung der Homepage und Happy Birthday, 01.08.2016

Nach langer Zeit gibt es wieder Neuigkeiten rund um den Knecht im Keller. Durch den Erwerb eines kleinen Hauses und dem dadurch notwendigen Umzug fristet der Knecht im Keller nun in einem neuen Keller sein Dasein. Die Hardware wurde auch wieder etwas aktualisiert und der Umstieg auf Debian wurde vollzogen. Um die Administration zu vereinfachen und im Falle eines "Softwarerisikos" nicht sämtliche Dienste des WGServers zugänglich zu haben, wurden sämtliche Dienste virtualisiert.
So finden nun die Webseite, E-Mails, Cloud, Openhab, Medienzentrum uvm. in den jeweiligen VMs ihren alleinigen Platz. Sämtliche Festplatten sind zusätzlich komplett verschlüsselt und müssen dadurch nach einem Reboot neu eingebunden werden. Durch die Verwendung eine USV sollte dies aber nicht so schnell vorkommen, da die Stromausfälle in den letzten 20! Jahren WGServer eher sporadischer und kurzer Natur waren.
Es ist ein Redesign der Website erfolgt um die Inhalte nun endlich einfacher zu implementieren. Sämtliche Seiten auf dem WGServer sind reines HTML 5 mit etwas CSS, ohne dynamischem Schnickschnack. Alles schön statisch ;)

Neues Layout der Homepage, 05.12.2015

Durch den geplanten Ausbau des WGServers und der ganzen Projekte wurde die gesamte Homepage komplett überarbeitet und mit einem neuen Design versehen. Für Rückmeldungen bitte die angegebene E-Mailadresse verwenden und immer daran denken "Schweigen heißt Zustimmung". Es ist vorgesehen die Projekte alle vernünftig zu dokumentieren und in lesbarer Form auf die Homepage zu bringen. Seien es die Basteleien am Knecht, Raspberry Pi oder Arduinoprojekte. In den nächsten Wochen sollten diese Inhalte vervollständigt sein und neuere Inhalte folgen danach. Sämtliche Seiten sind reines HTML5 und etwas anderes strukturiert für eine einfachere Verwaltung.

Update auf 14.04, 22.08.2014

Nachdem nun ein paar Wochen ins Land gegangen sind, wurde der Knecht im Keller etwas aktualisiert und die vorhandene Ubuntu LTS 12.04 auf die aktuelle 14.04.1 geupdatet. Das Update ist ohne Probleme und Aufwand durchgelaufen und das System läuft mit aktuellerer Software (z.B. PHP, MySQL) nach einem Neustart einfach weiter. Lediglich die DVB-S Treiber mussten neu gebaut werden, da sich die Kernelversion doch etwas verändert hat.

Festplattenupgrade, 15.03.2014

Durch die eingebaute DVB-S Satellitenkarte, der Owncloud und diversen anderen Projekten ist ein Ende des bisherigen Festplattenspeichers abzusehen. Daher wurde eine Western Digital Red mit 3TB eingebaut um Platz für die Aufnahmen zu schaffen. Die bisherigen Verzeichnisse für MythTv der Aufnahmen werden auf die WD Red umgeleitet und somit wieder etwas mehr Platz für die Home-Verzeichnisse.

V-DSL vor Ort!, 13.01.2014

Seit einigen Wochen gibt es nun V-DSL mit 50MBit im Ort und es ist wirklich ein Wahnsinnsgewinn an Geschwindigkeit. Neben den 50MBit Download gibt es auch noch 10MBit nach draußen, so dass z.B. so Dinge wie Owncloud oder Webmail wirklich fix laufen. Auch das Streamen von Videos über MythTV funktioniert tadellos und es ist immer noch etwas Bandbreite übrig.
Durch den Umstieg auf V-DSL ist auch die bisherige ISDN-Leitung mit Splitter und Telefonanlage weggefallen. Die neue Anbindung erfolgt über einen Speedport W 921V der Telekom, der nicht gemietet sondern gekauft wurde, und neben Lan und W-Lan Qualitäten auch noch eine integrierte Firewall mit Portweiterleitung verfügt. Trotz des Funktionsumfang wird der Speedport für alles was das Internet angeht nur als "durchschleifendes" Gerät verwendet und sämtliche Dienste, Firewallfunktionen etc. laufen wie bisher über den Knecht im Keller.
Leider musste im Zuges des Umstiegs auf V-DSL der bisherige Internetprovider gewechselt werden von Kamp Netzwerkdiense GmbH, da diese leider kein V-DSL vor Ort anbieten konnten und nun die Telekom als Provider dient. Schade eigentlich, denn mit dem Service und der Funktionsfähigkeit von Kamp war ich immer sehr zufrieden gewesen, nicht zu vergessen die feste IP-Adresse!

Server up and running :), 10.02.2013

Tja der Server läuft und läuft und läuft. Mittlerweile sind fast alle gewünschten Funktionen umgesetzt worden und laufen problemlos. In der nächsten Zeit wird der vorhandene Festplattenspeicher aufgerüstet, da die eingebauten Satellitenkarten nun doch gerne für Aufnahmen genutzt werden und sich dadurch langsam die Festplatten füllen :) Neben der Aufrüstung des Festplattenspeichers steht auch ein "Upgrade" der Internetanbindung auf dem Plan, da nach den neuesten Informationen seit einiger Zeit auch V-DSL vor Ort verfügbar ist und dies doch unmerklich schneller ist als das bisherige DSL. Aber mehr dazu wenn es soweit ist.

Neuer Server, 27.10.2012

Nach mehr als 8 Jahren im Dauereinsatz wurde der bisherige WGServer stillgelegt und die gesamte Hardware komplett erneuert. Dieser Schritt war längst überfällig, da der verwendete Pentium III mit der vorhandenen Rechenleistung den neuen Aufgaben nicht mehr gewachsen war. Außerdem meldete eine der eingebauten Festplatten (also eher der Smartdaemon) seit längerem eine ansteigende Zahl von Lese/Schreibfehlern. Durch das Alter der Festplatten und dem Dauerbetrieb von teilweise mehr als 7 Jahren auch kein Wunder. Die neue Hardware ist deutlich leistungsfähiger (mehr dazu unter dem Menüpunkt Hardware Server) und auch die Software ist aktualisiert worden. Es befindet sich nun die Ubuntu 12.04 LTS Version auf dem WGServer und wird wohl hoffentlich wie ihre Vorgänger den Dienst anstandslos, korrekt und fehlerfrei erledigen.

Update, 22.04.2011

Nach langer Zeit mal wieder eine Neuigkeit vom WGServer :). Nach langer Überlegung und der Dauer von 2 Stunden wurde die vorhandene Ubuntuversion 8.04 auf die aktueller LTS 10.04 "geupdated". Nötig wurde dieser Schritt, um einige aktuellere Programmversionen zu bekommen. Ansonsten läuft der WGServer seit über 13 Jahren brav und zuverlässig.

Blitzeinschlag, 18.07.2008

Leider hat es in der letzten Woche nach einem Blitzeinschlag auch den WGServer erwischt. Es war mir zwar möglich nach nur 2 Stunden den WGServer wieder ans Internet anzubinden, leider gab es einige "Verluste" zu beklagen. Zu den Verlusten sind zu zählen :

Die Reparaturen dauern noch an, da ich alle Anschlüsse noch durchmessen werde.

WGServer wechselt von Gentoo zu Ubuntu, 25.02.2008

Nach langen Überlegungen und einigen Tests habe ich mich entschlossen nach langer Zeit mit Gentoo auf Ubuntu zu wechseln. Da in letzter Zeit nicht immer alles rund lief bei Gentoo und die doch teilweise sehr langen und umständlichen Compilerorgien (Postfix brauchte immer ein +SASL und imagemagick ein +GD) ist der Knecht im Keller nun auf Ubuntu umgestiegen. Der Umstieg lief reibungslos, auch wenn bisher noch nicht alles wieder wie vorher funktioniert, aber alles was bisher umgesetzt wurde läuft und läuft und läuft. Weitere Infos wenn alles umgestellt worden ist gibt es dann in der nächsten Zeit.

Blitzeinschlag, 18.07.2008

Leider hat es in der letzten Woche nach einem Blitzeinschlag auch den WGServer erwischt. Es war mir zwar möglich nach nur 2 Stunden den WGServer wieder ans Internet anzubinden, leider gab es einige "Verluste" zu beklagen. Zu den Verlusten sind zu zählen :

Die Reparaturen dauern noch an, da ich alle Anschlüsse noch durchmessen werde.

WGServer wechselt von Gentoo zu Ubuntu, 25.02.2008

Nach langen Überlegungen und einigen Tests habe ich mich entschlossen nach langer Zeit mit Gentoo auf Ubuntu zu wechseln. Da in letzter Zeit nicht immer alles rund lief bei Gentoo und die doch teilweise sehr langen und umständlichen Compilerorgien (Postfix brauchte immer ein +SASL und imagemagick ein +GD) ist der Knecht im Keller nun auf Ubuntu umgestiegen. Der Umstieg lief reibungslos, auch wenn bisher noch nicht alles wieder wie vorher funktioniert, aber alles was bisher umgesetzt wurde läuft und läuft und läuft. Weitere Infos wenn alles umgestellt worden ist gibt es dann in der nächsten Zeit.

Neuer Mitbewohner, 07.08.2006

Ein neuer Mitbewohner und Mitbenutzer des WGServers ist da. Mit ganz knapper Verspätung eingetroffen (nicht mal die Bahn ist oft so pünktlich) ist Robin nun endlich da. Es wird zwar noch einige Zeit dauern bis der den WGServer selber nutzen kann, aber bis dahin gibt es auf dem WGServer schon einige Bilder von ihm zu sehen unter der Adresse Robins Fotogallerie (wurde inzwischen umgelagert). Wer Lust hat kann ihm ja mal eine E-Mail schicken, wie die lautet sollte ja klar sein ;)

Dapper Drake ist da, 01.06.2006

Da kommt man gerade nichtsahnend aus der Universität zurück und schon ist Dapper Drake da :). Endlich ist die langersehnte neueste Version von Ubuntu (externer Link) da. Gleich mal runterladen und schauen was sich alles verändert hat. Eventuell wird auch der WGServer von Gentoo nach Ubuntu umsteigen, aber erst nach eingängigen Tests mit einem anderen Computer.

Neues Design der WGServerhomepage, 03.05.2006

Nach über einem Jahr wurde es mal wieder Zeit für eine Frischzellenkur der Homepage. Die Struktur der Homepage wurde komplett umgestellt und die bisher vorhandenen Icons ersatzlos gestrichen. Nun ist wieder schönes einfaches X-HTML 1.1 mit CSS und sofort lesbarem Text, die Icons waren doch etwas zu "bildlich", zu sehen. In den nächsten Wochen werden alle restlichen Menüpunkte mit Inhalt gefüllt. Achja der WGServer ist nun in seinem 9ten Jahr :)

Rebuild des WGServers, 17.03.2005

Bedingt durch den Defekt des verwendeten IDE-Controllers wurde der WG-Server komplett neu aufgespielt. Die bisher verwendeten Festplatten wurden durch zwei neuere ersetzt. Mit jeweils 80 GB bieten sie etwas mehr Platz für die anfallenden Daten.

Neues Layout der WGServerhomepage, 24.02.2005

Das neue Layout der Homepage des WGServer ist fertiggestellt und nun zu "bewundern". Neben dem validen XHTML 1.1 wurde auch im Hintergrund der Homepage einiges umgestellt. Für die Bewohner stehen nun zahlreiche neue Dienste zur Verfügung wie z.B. der neu aufgesetzte Streamingserver für MP3s sowie ein Update des Fotoalbums. Für alle Nichtbewohner gibt es in der nächsten Zeit mehr Infos über und von dem WGServer. Das neue Layout lässt damit das alte Layout nach über zwei Jahren ab. Seit dem Bestehen des WGServers seit mehr als 7 Jahren ist es erst das fünfte Layout.

www.wgserver.org, 11.07.2004

Der WGServer ist nun unter Domain wgserver.org zu finden :).

Dialinserver mit Callbackfunktion, 28.02.2004

Der Dialinserver mit Callbackfunktion ist ab sofort aktiv.

Kernelupgrade, 26.02.2004

Kernel 2.6.3 installiert. Ein Reboot musste leider durchgeführt werden

Kernelupgrade, 09.01.2004

Bedingt durch ein Sicherheitsloch im Kernel 2.6.0 wurde auf Kernel 2.6.1 geupdatet. Dazu musste der Server neu gestartet werden.

Serverneuinstallation, 02.01.2004

Der WG Server war die letzten 3 Tage off um ihn komplett neu zu installieren. Kernel 2.6.0 wurde installiert und die alten Festplatten durch 2 neue 60 GB Festplatten ersetzt, die in einem Raid1 Verbund laufen. Innerhalb der kommenden Tage werden alle Userdaten fertig installiert sein. Es wird aus diesem Grund auch neue Passwörter geben :)

Serverreboot, 30.09.2003

Der WG Server wurde mal kurz ausgestellt um ihn und die umliegende Elektronik (Telefonanlage, Switch usw.) mal zu reinigen. Desweiteren wurde eine ISDN Karte eingebaut um mal ein bissle mit Hylafax und VBox rumzuspielen ;). Achso der aktuellste 2.4er Kernel ist nun auch drauf.

Softwareaktualisierung, 19.09.2003

Wie sicherlich schon einige bemerkt haben ist der Umstieg auf die neue 2er Version von Apache und die 4er Version von MySQL erfolgreich gewesen. Weitere Softwarepackete werden in den nächsten Tagen geupdated.

News, 01.09.2003

Und wie so oft in den mehr als 4 Jahren WG Server gibt es nichts an News :)

News, 06.03.2002

So noch 40 Tage dann sind die 200 Tage Uptime voll. An dem Tag, wenn der Server 200 Tage Uptime hat, spendiere ich ne Kiste Bier und jeder der Lust hat diese mit mir zu trinken kann ja einfach mal an diesem Tag vorbeischauen :)
P.S.: Es gibt natürlich auch was anderes als Bier zu trinken in der WG !

News, 05.01.2002

Nur mal so am Rande wollte ich Euch mitteilen das der Server genau jetzt 100 Tage Uptime hat. Leider gab es in dieser Zeit 2 Tage an denen er für fast 24h nicht erreichbar war aber bei 100 Tagen macht das immer noch 98% Erreichbarkeit aus !!! (was manche professionellen Anbieter nicht mal schaffen). Wollen wir mal schauen wie lange der Server noch so läuft wenn die Hardware mitspielt und niemand am Hacken ist oder einen DoS Angriff macht. Prost (macht sich ein Bierchen auf !).

News, 04.01.2002

Leider war der Server für fast 24h nicht erreichbar da der zuständige CRON Job abgeschmiert war :( Durch vereinte Kräfte und dem kostenlosen Telefonsupport der WG war es möglich ihn wieder ans Netz zu bringen !

News, 10.12.2001

Willkommen auf der redesignten Homepage des WG Servers. Die volle Funktionsweise kann ich leider erst nach Abgabe der Examensarbeit implementieren, da mir vorher einfach die Zeit dazu fehlt.